Freundeskreise in Schleswig-Holstein >>>    -    Freundeskreise in Deutschland >>>




KONTAKT 4/2018, der Selbsthilfe-Newsletter der AOK, ist online

Die gesetzlichen Krankenkassen in Schleswig-Holstein fördern seit Jahren die Arbeit der Selbsthilfegruppen, Selbsthilfekontaktstellen und Landesorganisationen gemäß § 20 h Sozialgesetzbuch V (SGB V).   Durch die Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfeförderung Schleswig-Holstein (ARGE S-H) unterstützen wir im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung auch finanziell die überwiegend ehrenamtlich erbrachte Selbsthilfe in Ergänzung zu den professionellen Angeboten.   Sie finden im Downloadbereich dieser Seite die entsprechenden Antragsformulare für die Selbsthilfeförderung 2019 der jeweiligen Förderzweige, um Geldmittel zu beantragen.   Die Formulare erhalten Sie ebenfalls beim BKK-Landesverband Nordwest, der IKK-Nord und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau auf den jeweiligen Download-Portalen.   Die neue Webseite der ARGE S-H wird ab Januar 2019 erreichbar sein, vermutlich schon ab Dezember 2018.    

Die neue Broschüre "Kindern von Suchtkranken Halt geben" kann man jetzt über den Bundesverband beziehen. freundeskreise-sucht.de/info-materialien/info-materialien/  

Satzung des Landesverbandes

Änderung und Mitteilung